ÖISS Logo
Header
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb 
Suche:  

Kunstrasen mit SBR Granulat
Telefonisch wieder erreichbar!
Bäderkongress 2016
IAKS-Kongress und FSB-Messe in Köln
IOC/IPC/IAKS-Award für Sportstätten
IAKS-Kongress und FSB-Messe in Köln
ÖISS-Fachtagung "Sportstätte im Scheinwerferlicht"



Moderation: Volker Piesczek
Aus der Leere wächst die Fülle
ÖISS-Richtlinie "Baukostenkennwerte für Sporthallen"
Auslastung: Nicht genügend! -
Schulen und ihre ungenutzten räumlichen Potenziale
Auslobung - IOC/IAKS Award für beispielhafte Sport- und Freizeitanlagen 2015
ÖISS-Kongress 2014 Schule.Sport.Sportstätte ein voller Erfolg!
Bäderkongress 2015
Baukulturvermittlung
Markierungsplan 400 m Kreisbogenbahn - 4. Auflage
Tag des Sports 2014
Tag des Sports 2014 ...
... und über 520.000 BesucherInnen waren mit dabei!
2. IAKS Seminar "Planung, Bau und Betrieb von Bädern": 24./25. Juni 2014 in Forchheim/Franken
Bäderkongress 2014
ÖISS-Kongress 2014 Schule.Sport.Sportstätte

- Das ÖISS bedankt sich herzlich bei allen TeilnehmerInnen! -
Bäderrundfahrt 2014
Tag des Sports 2013
ÖISS goes Social Media
Seminar Sportstättenbeleuchtung - Aussenanlagen
Tag des Sports 2013
23. IAKS Kongress in Köln
Verschiebung der Veranstaltung Schule und Sport - die bewegungsfreundliche Schule
Grasgrüne Feldtage
Pädagogik+Infrastruktur 2013
Planung und Bau von Schnitzelgruben
Neuauflage ÖISS-Pflegebroschüren
Was schafft Raum ...
Schule und Sport - die bewegungsfreundliche Schule
Buchpräsentation:
"Schulbau in Österreich 1996 - 2011
Wege in die Zukunft"
IOC/IPC/IAKS-AWARD - Auslobung
... wünscht Ihnen das Team des ÖISS
Tag des Sports 2012
Bäderkongress 2013
Tag des Sports 2012
schulRAUMkultur
Pädagogik+Infrastruktur: Referate online!
Nationaler Aktionsplan Bewegung NAP.b
Arbeitsbericht des ÖISS 2011
ÖISS/BSO-Kongress 2012
Sport und Gemeinde im Dialog / Wirtschaft
ÖISS Merkblatt "Herstellung und Verwendung kippsicherer Fußball- und Handballtore"
Fachseminar Tennisanlagen
Neue Sportstättenguides
IAKS-Award 2012
Der Tag des Sports ein voller Erfolg!
Arbeitsbericht des ÖISS jetzt online
Das ÖISS ist wieder am Tag des Sports dabei!
ÖISS-Richtlinie Investitions- u. Folgekosten
ÖISS-Sportstätten Informationsreise
ÖISS-Richtlinie Prallschutzwand überarbeitet
Wettbewerb: SCHULGÄRTEN und KINDERGARTENGÄRTEN
Sport und Gemeinde im Dialog überaus erfolgreich!
Überarbeitete Richtlinie "Baukostenkennwerte für Sporthallen"
Neue ÖISS Richtlinie
ÖISS-Platzpflegerlehrgänge
Frohe Weihnachten!
Bäderkongress 2011
Bäder - Studienreise 2011
ÖISS-Richtlinie "Barrierefreie Sportstätten" neu
Änderungen der Bestimmungen von LA-400 m-Rundlaufbahnen
Leitbild Nachhaltige Sportstättenentwicklung
Neuartige Radsportanlagen - Dirt-Jump-Arenen
CH/A
NÖ Spielplatzförderung 2010 startet wieder!
Bäderkongress 2010
ÖISS-Eisbahntagung
IOC/IAKS-Award 2009
Learnscapes und Gender: Schulgeländenutzung und -gestaltung
Mädchen- und frauenfreundliche Sportanlagen
IAKS-Kongress / IAKS-Award 2009
Basketballmarkierung neu
Standardisierte Leistungsbeschreibungen Hochbau
NÖ Spielplatzförderung startet wieder und geht erstmals
auch „…in die Schule“
ISEA 2010 Konferenz in Wien
Vergleichsstudie Raumprogramm Neu
Neufassung der ÖISS-Richtlinie "Anforderungen an Kunststoffrasenbeläge"
Seminar des ÖISS in Zusammenarbeit mit dem ofi
„Neue Qualitäts-Systeme für Sportbeläge“
Neue ÖISS-Richtlinie Anforderungen an elastische Sportplatzbeläge
Pilotprojekt Schulfreiraum eröffnet
ÖISS Informationspapier „Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern bei Schulen“ außer Kraft
ÖISS-Informationsreise zum IAKS Kongress 29.10.-02.11.2007
Sportplatzpflege – Tagung 2007
Olympia Sportstättenreise nach Peking - Xian - Shanghai
ÖISS Schulbaureise 07#1 – Tirol / Vorarlberg
ÖISS-Richtlinie Ballfanggitter überarbeitet
ÖISS-Schulbaurichtlinien neu

Referatsunterlagen zum Thema "Gesunderhaltung von Sportpferden"
vom 14. November 2006
Handbuch für die Sicherheit von Großveranstaltungen
Neuer ÖISS-Sportstättenguide "Tchoukball"
Neuer ÖISS-Sportstättenguide "Radball"
Kunststoffrasenenquete
ÖISS-Platzpflegelehrgang
Überarbeitete ÖISS-Richtlinie "Anforderungen an Kunststoffrasenbeläge"
Merkblatt Kunststoffrasen
ÖISS-Richtlinie "Prüfung von Turn- und Sportgeräten in Sporthallen"
POIN2010 - Politik und Infrastrukturen für Bewegung und Sport

IOC/IPC/IAKS-AWARD - Auslobung

Beispielhafte Bauten und Anlagen aus dem Sportstättenbau können bis zum 31. März eingereicht werden

Das Internationale Olympische Komitee (IOC), das Internationale Paralympische Komitee (IPC) und die Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen (IAKS) geben die Auslobung ihrer internationalen Architekturpreise 2013 bekannt.

Der IOC/IAKS Award bringt beispielhafte Bauten und Anlagen ins Blickfeld der Öffentlichkeit, denen es gelingt, die Faktoren Nachhaltigkeit und Vermächtnis, eine klare Funktionalität und eine außergewöhnliche Architektur miteinander in Einklang zu bringen. Grundlegende Zielsetzung des Awards ist es, das Engagement der Menschen für Sport- und Freizeitaktivitäten zu unterstützen und ihren respektvollen Umgang mit der Umwelt durch den Entwurf, Materialauswahl und Kreativität auszuzeichnen.

Die IPC/IAKS Auszeichnung will die Zugänglichkeit von Sport- und Freizeitanlagen fördern, um allen Menschen, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten die Möglichkeit zu geben, Sport uneingeschränkt und barrierefrei auszuüben oder dabei zuzuschauen.

Die von der Jury ausgewählten Bauten werden mit dem IOC/IAKS Award für beispielhafte Sport- und Freizeitanlagen in Gold, Silber oder Bronze und/oder der IPC/IAKS Auszeichnung für barrierefreie Sportanlagen prämiert. Bei Anlagen, die sich durch interessante Teillösungen oder besonders beispielhafte Charakteristika hervorheben, kann die Jury Sonderpreise aussprechen.

Zugelassen zum Wettbewerb 2013 sind sowohl Neubauten als auch Erweiterungen, Modernisierungen, Sanierungen oder Umnutzungen vorhandener Bauten und Anlagen, im öffentlichen oder im privatwirtschaftlichen Bereich. Die Anlagen müssen zwischen dem 01.01.2006 und dem 31.03.2012 fertig gestellt und in Betrieb genommen worden sein und sich mindestens ein Jahr im Betrieb bewährt haben.

Teilnahmeberechtigt sind Planer und Bauherrn (oder Betreiber) der unter "Wettbewerbskategorien" genannten Anlagen. Die Bewerbung muss in einer der Wettbewerbskategorien in englischer Sprache vom Planer und Bauherrn (oder Betreiber) gemeinsam eingereicht werden.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. März 2013. Sollten Sie an einer Einreichung interessiert sein so würden wir Ihnen empfehlen vorab mit dem ÖISS unter office@oeiss.org oder telefonisch Kontakt aufzunehmen.


> Dokument zum downloaden