Schul:FREI - Empfehlungen für die Gestaltung von Schulfreiräumen
Auf Grund mangelnder Erfahrungen mit erfolgreich umgesetzten Projekten und negativen Beispielen einer nachhaltigen Nutzbarkeit im Schulalltag bestehen heute große Unsicherheiten in der Gestaltung von Schulfreiräumen. Ein unmittelbarer Bedarf an allgemeinen Empfehlungen und Leitlinien für PlanerInnen und Bauherrn ist gegeben. Das Institut für Landschaftsarchitektur (Universität für Bodenkultur – Wien) hat im Auftrag des ÖISS, der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (bm:bwk) ein interdisziplinär besetztes Team des ÖISS Arbeitskreises „Schulfreiräume“ gebildet und gemeinsam Empfehlungen für den Prozess der Schulfreiraumgestaltung erarbeitet. Die Empfehlungen umfassen sowohl quantitative Richtwerte als auch qualitative Angaben in Form von Prinzipien, die einander ergänzen.
 
Papierfassung € 18,50 
pdf. Dokument € 0,00 
Fenster schliessen